Wie ist das Wetter auf Mallorca?

Das Wetter auf Mallorca

Gemäßigtes, subtropisches Klima mit heißen Sommern und milden Wintern

Lesen Sie dazu auf dieser Seite:

  1. Das Wetter im Frühling
  2. Das Wetter im Sommer
  3. Das Wetter im Herbst
  4. Das Wetter im Winter

Frühling

Das Wetter im Frühling auf Mallorca
Das Wetter im Frühling auf Mallorca

Viele Einheimische und auch Touristen empfinden diese Jahreszeit als die schönste auf der Insel.

Dank der kurzen, aber heftigen Niederschläge grünt und blüht die herrliche, artenreiche Flora. Bei einer durchschnittlichen Maximaltemperatur von 21°C und zwischen 6 und 7 Sonnenstunden am Tag ist diese Zeit des Jahres perfekt für aktive Urlauber, die gerne Wandern oder Radtouren unternehmen.

Im Frühling gilt: Der Süden ist wesentlich niederschlagsärmer als der Nordwesten, da die Gebirgslandschaft der Serra de Tramuntana den Nordwind daran hindert, über die ganze Insel zu fegen. Im Winter und Frühling sollten Urlauber allerdings lieber mit dem Pool vorlieb nehmen: das Mittelmeer ist mit einer Durchschnittstemperatur von 14°C eher etwas für Hartgesottene.

Sommer

Mallorca: das Wetter im Sommer
Mallorca: das Wetter im Sommer

Der Sommer auf Mallorca ist vor allem eines: heiß. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt im Juli und August bei 29 °C. Im Landesinneren kann es auch gerne bis zu 40°C warm sein. Die Luft ist sehr trocken, was das sommerliche Klima trotz seiner hohen Temperaturen sehr angenehm macht. Im Sommer regnet es auf Mallorca so gut wie nie. Das Meer hat an den Stränden eine Durchschnittstemperatur von etwa 24° C und lädt zum Baden ein.

Auch die Nächte sind im Sommer mild: es wird selten kühler als 20°C. Gegen Ende des Monats August kann es jedoch bereits zu starken, aber heftigen Regenfällen kommen.

Herbst

Das Wetter im Herbst auf Mallorca
Das Wetter im Herbst auf Mallorca

Der malloquinische Herbst bietet Touristen das, wovon man in Deutschland nur träumen kann: durchschnittliche 8 Sonnenstunden pro Tag. Es kommt allerdings öfter zu kurzen, starken Schauern, Gewitter und Stürme sind vereinzelt auch möglich.

Der September auf der Insel ist perfekt für alle, die es nicht allzu heiß mögen. Auch im niederschlagsreichsten Monat, dem Oktober, kann noch mit maximalen Durchschnittstemperaturen von 23 °C gerechnet werden. Es wird kaum kälter als 14°C.

Bis zum Ende des Oktobers ist das Mittelmeer noch mindestens 22°C warm: es kann also auch im Herbst noch ausgiebig gebadet werden.

Winter

Mallorca: Wetter im Winter
Mallorca: Wetter im Winter

Die kurzen Winter sind bedingt durch die Insellage mild und feucht. An der Küste wird es meist nicht kälter als 6°C, nur in den Bergen kann es zu vereinzeltem Schneefall kommen.  Wer mit dem Mietwagen die Insel erkunden möchte, sollte sich am besten vorher informieren und Hinweise auf Schneekettengebrauch ernst nehmen.

An durchschnittlich 9 Wintertagen regnet es auf Mallorca, an den restlichen Tagen kann man sich über immerhin noch mindestens 6 Sonnenstunden freuen. Ende Dezember und bis in den Januar hinein ist es häufig sehr mild und windstill. Aus diesem Grund blühen die wunderschönen Mandelbäume bereits Mitte Januar.