cala ratjada goldmakrelenfest

Ganzjährig zieht es Urlauber auf die Insel Mallorca, die dort Ruhe und Erholung auf einer Finca oder Partyspaß in einem der touristischen Zentren suchen.

Ein ganz besonderer Gast aber kommt nur zwischen September und November, nämlich die Goldmakrele, die in dieser Jahreszeit das Meer rund um die Balearen aufsucht.

Dieser bis zu 1,80 m lange und bis zu 40 kg schwere Fisch zeichnet sich nicht nur durch seine goldene Farbe aus, sondern auch durch erstklassigen Geschmack. Für die Mallorquiner ist Goldmakrele ein traditionelles kulinarisches Highlight im Herbst. Grund genug für das alte Fischerdorf Cala Ratjada, am 14. Oktober schon zum elften Mal das große Goldmakrelenfest (katalanisch: Mostra de la llampuga) zu feiern.

Ungefähr 8.000 Fischliebhaber aus aller Welt kommen jedes Jahr wieder nach Cala Ratjada, um Goldmakrele in allen Variationen zu genießen. Über drei Tonnen Goldmakrele werden gebraten oder geräuchert, mariniert oder gebacken – bei der Vielfalt der Rezepte ist für jeden etwas dabei, der keine Angst vor der einen oder anderen Gräte hat. Auch Fischlasagne und natürlich eine Riesenpaella mit Goldmakrele und Tintenfisch dürfen nicht fehlen, der Hafen von Cala Ratjada wird an diesem Wochenende zur Schlemmermeile.

Das Goldmakrelenfest ist einer der Anlässe auf Mallorca, die bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt sind, Mallorquiner und Urlauber essen, feiern und tanzen zusammen. Die maritime Atmosphäre am Hafen, die musikalische Begleitung mit Habaneras und natürlich das hervorragende Essen sorgen für eine Urlaubsstimmung, wie sie schöner nicht sein könnte.

Die Preise sind dabei sehr moderat, einen Teller mit Tapas inklusive Nachtisch und Likör bekommt man schon für ca. 15 Euro.

Für kurzentschlossene Goldmakrelenfans stehen noch einige freie Hotelzimmer und Ferienwohnungen auf Mallorca zur Verfügung, auch direkt in Cala Ratjada. Und Mallorca ist gerade im Herbst eine Reise wert: Es sind weniger Touristen auf der Insel als im Sommer und die Preise für Ferienunterkünfte und Hotels sind niedriger als in der Hochsaison, aber die Wassertemperatur beträgt immer noch über 20 °C und anstatt der Sommerhitze werden angenehme Temperaturen gemessen. Bei ca. 25 °C über Tag und durchschnittlich nur sechs Regentagen im Oktober sind die Bedingungen perfekt, um noch einmal am Mittelmeer die Sonne zu genießen, bevor der Winter kommt.

Cala Ratjada feiert die Goldmakrele
Markiert in:

War der Artikel hilfreich/informativ? Dann bewerten sie bitte mit 5 Sternen.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Abstimmung(en), durchschnittlich mit 5,00 von 5 Sternen bewertet)
Loading...

Sie dürfen diesen Beitrag gern verlinken.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.